Panoramafotografie

Panoramafotografie – (zwei Abende mit je 2,5 Std.) 5 Std., 69 EUR

Die Panoramafotografie ist faszinierend. Denn gerade bei 360°-Kugelpanoramen können Sie die komplette Umgebung einfangen und „im Bild umherwandern“. Wir werden ein- und mehrreihige Panoramen behandeln bis zum Kugelpanorama. Ich stelle Ihnen einen Panoramakopf vor und erläutere, wie ein solcher gehandhabt wird. Sie sollen erfahren, zu welchen unterschiedlichen Zwecken (Schärfentiefe, Gigapanos, Little-Planets etc.) Panoramabilder erstellt werden und wie sie wirken.

Ein Beispiel ist das Bilder der „Winchester Kathedral“. Unten rechts im Bild finden Sie einen Button, um das Bild „Fullscreen“ anzeigen zu lassen. Mit einem iPad können Sie durch Bewegen des Tablets im Bild umherwandern. Auf dem PC können Sie das Bild mit der Maus verschieben. Probieren Sie es einfach aus:

 

Themen

  • Austrittspupille
  • „Nodalpunkt“ ermitteln
  • Kamera einrichten
  • Nodalpunktadapter einrichten (hellno360°)
  • Erstellen eines Panoramas am PC (Programm: PTGui)
  • Darstellung im Internet (WordPress)